Presse

Festival gegen rechte Gewalt in Neumünster

Hier könnt ihr euch den ganzen Artikel durchlesen. In Neumünster gibt es ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis, das sich dafür einsetzt, dass in Neumünster kein Platz für rechtes Gedankengut gibt. Das unterstützt Aminata. Als Schwarze Neumünsteranerin kennt sie die Situation kein gutes Gefühl dabei zu haben, dass es einen Sammelpunkt für Verfassungsfeinde gibt. „Wir befinden uns …


Frauen*stammtisch

Fachstelle für Sexarbeiterinnen in SH zu Gast beim Frauen*stammtisch

Nachdem wir schon häufiger darüber gesprochen haben, dass uns das Thema Sexarbeit in ihren verschiedenen Facetten interessiert, haben wir für dieses Treffen Stefanie Kohlmorgen von der Fachstelle für Sexarbeiterinnen in Schleswig-Holstein eingeladen. An dem Thema hat uns die gesamte Bandbreite von der gesellschaftlichen Diskussion über die Freiwilligkeit von Sexarbeit, über die tatsächliche Situation der Sexarbeiter*innen, …


Unterwegs

Frauenhausbesuche in Pinneberg und Elmshorn

Aminata hat heute die Frauenhäuser in Pinneberg und Elmshorn besucht.  Das IMPULS Programm, das inzwischen 6,3 Millionen Euro für die Sanierung von Frauenhäuser vorsieht, läuft derzeit an. Für Aminata ist es wichtig zu sehen, wie das Programm vor Ort ankommt. Außerdem gibt es das Projekt Frauen_Wohnen, das für die Entlastung in den Frauenhäusern sorgen soll. …


Unterwegs

Keynote 2. Jahrestagung UN-Dekade Menschen afrikanischer Abstammung

Liebe Alle, Ich habe mich sehr gefreut, dass ich heute die Keynote zum zweiten Jahrestag der UN-Dekade halten darf. Mein Name ist Aminata Touré und ich bin nun seit Juni 2017 Abgeordnete des schleswig-holsteinischen Landtages. Mit meinen 25 Jahren bin ich die jüngste und die erste Schwarze Abgeordnete im Landtag Schleswig-Holstein. Ich wurde in der …


Presse

Große Flüchtlingsunterkünfte verhindern – Bundesländer müssen Druck auf Bund ausüben

In Boostedt kam es in den letzten Wochen zu zwei gewaltvollen Auseinandersetzungen. Hier könnt ihr den gesamten Artikel lesen. Aminatas Statement in den Lübecker Nachrichten: „Die Landesregierung müsse sich die Frage stellen, ob das Schutzkonzept für die Flüchtlingseinrichtungen ausreichend ist, sagt die Grünen-Abgeordnete Aminata Touré. Einrichtungen, in denen viele Menschen zusammenkommen, hätten ein hohes Eskalationspotenzial. …


Presse

„Die dänisch-österreichische Abschottungsallianz schadet ganz Europa“

Zu den Ankündigungen Dänemarks, mit Österreich die Umsiedlung von Flüchtlingen auszusetzen, erklärt der europapolitische Sprecher der Grünen Landtagsfraktion, Rasmus Andresen: „Dass unser Nachbar Dänemark mit Österreich eine Abschottungsallianz bildet ist enttäuschend. Beide Staaten probieren durch fehlgeleitete Abschottungspolitik Stimmung zu machen. Menschen in größter Not müssen Unterstützung bekommen. Österreich und Dänemark sind ökonomisch starke Staaten. Sie …


Rede

„Anschuldigen der SPD an Unseriosität nicht zu überbieten“

Seht euch hier die Rede an. Lest hier, was die Lübecker Nachrichten, die Welt und die Kieler Nachrichten (nur mit Abo zugänglich) berichteten.   Sehr geehrte Frau Präsidentin, liebe Kolleg*innen, liebe Gäste auf der Tribüne, vor zwei Wochen habe ich mit Verwunderung einen Welt-Artikel gelesen, indem es heißt, die SPD sei entsetzt über die Grünen. Da war …


Termine

Veranstaltung: Geflüchtete Frauen in Schleswig-Holstein

Gemeinsam mit Terry Reintke, Grüne Abgeordnete im Europäischen Parlament hat Aminata eine Veranstaltung zum Thema Frauen und Flucht im Café Godot gemacht. Eingeladen haben sie dafür Manuel von Amnesty International Kiel sowie Parinaz Mehranfar aus dem Iran und Semhar Fissehation aus Eritrea. Aminata war es wichtig, dass es endlich auch mal eine Veranstaltung gibt, bei …


Partei

Landesparteitagsantrag „Gesellschaft der Vielen!

Hier könnt ihr euch Aminatas Rede ansehen. Auf dem Parteitag hat Aminata gemeinsam mit vielen anderen Antragsteller*innen einen Antrag „Gesellschaft der Vielen“ eingebracht, der von einer überragenden Mehrheit angenommen wurde. Gerade in den letzten Wochen kochte wieder einmal hoch, wer zu Deutschland gehört und wer nicht. Dieser Entwicklung müssen gerade wir Grüne etwas dagegen setzen. …


Pressemitteilung

„Wir haben ein massives Problem mit struktureller Gewalt gegenüber Frauen“

Zur heutigen (21.9.2018) Berichterstattung über eine Gewalttat in der Landesunterkunft Boostedt sagt die frauenpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Aminata Touré: Wir erleben derzeit bundesweit tagtäglich Berichte über Hetzjagden, sogenannte Trauermärsche und Gegendemonstrationen zu Gewaltdelikten, bei denen die Nationalität des Täters eine größere Rolle spielt als die schrecklichen Taten an sich. An jedem dritten …