Fernsehbeitrag

Projekt: Mein Weg in die Politik

Im April war ich bei der Veranstaltung „Mein Weg in die Politik“ des Kreises Schleswig-Flensburg und des Landesbeauftragten für politische Bildung. Dort habe ich, gemeinsam mit Vertreterinnen anderer Parteien, mit 70 Schülerinnen darüber gesprochen, wie ich in die Politik gekommen bin und warum es so wichtig ist, dass sich junge Frauen politisch engagieren. Der offene …


Presse

Aminata zu Linnemanns Äußerung

Mehrere Zeitungen haben meinen Tweet aufgegriffen zu den Forderungen des CDU-Politikers Carsten Linnemann, nach einer Vorschulpflicht bei mangelnden Deutschkenntnissen und der Konsequenz die Schule nicht besuchen zu dürfen. Lest hier den Artikel von Zeit Online, STERN, ze.tt, jetzt.de, SHZ, uvm. Das Interview bei „Guten Morgen Deutschland“ könnt ihr hier sehen. Mein Thread auf Twitter: „Wo …


Unterwegs

Bundestreffen „Initiative Schwarze Menschen in Deutschland“

Mein erstes Bundestreffen der „Initiative Schwarze Menschen in Deutschland“. Ich hab mich so gefreut, dass ich in einem moderierten Gespräch mit Tahir und Bafta über meine Arbeit im Parlament sprechen konnte und wie wichtig es ist, dass wir politisch gesehen und gehört werden. Und noch viel mehr habe ich mich darüber gefreut, all diese wunderbaren …


Podcast

Aminata im Podcast bei Deutschlandfunk Nova

Hier könnt ihr euch den Podcast anhören. „In Ab 21 erzählen zwei Frauen, wie sie den Absprung aus schwierigen Verhältnissen geschafft haben und ihren Aufstieg durchgeboxt haben. Natalya war so sauer über ihre Realschuleinstufung, dass sie danach erst recht allen zeigen wollte, was sie kann. Inzwischen hat sie studiert, einen guten Job und hilft jetzt anderen, …


taz Interview: „Was wollt ihr, old people?“

Foto: Karsten Thielker In der taz ist ein Interview mit mir erschienen. Von Flüchtlingspolitik über Generationenkonflikt und dem Anspruch mehr People of Color für die Partei zu gewinnen. Lest hier das Interview. „Zum Fluchtkapitel des Koalitionsvertrages gehört auch, dass wir Grüne einen Aktionsplan gegen Rassismus verhandelt haben. Wir haben ein Landesaufnahmeprogramm für 500 Personen aus …


Presse

„Der Hass kommt immer näher“ – Spiegel Online Artikel

„Als Politiker sind wir exponiert. Das geht auch mir so, als einzige schwarze Abgeordnete in Schleswig-Holstein.“ Lest hier, was ich und andere Betroffene rechter Übergriffe zum Mord an Walter Lübcke und zu der aktuellen Diskussion über Hass und rechte Hetze sagen.


Rede

Upskirting muss eine Straftat werden!

Sehr geehrte Frau Präsidentin, liebe Kollegen und Kolleginnen, liebe Gäste auf der Tribüne, Der Sachverhalt, um den es geht, ist durch meine Vorrednerinnen ziemlich klar geworden: Die Tatsache, dass man bislang unbestraft davon kommt, wenn man Menschen, vornehmlich Frauen, unter den Rock filmt oder fotografiert, ist nicht tragbar. Meine Kollegin Katja Rathje Hoffman kam zu …


Rede

Kinder in Pflegefamilien und Heimen müssen ihr selbstverdientes Geld behalten dürfen

Sehr geehrte Damen und Herren, Kinder und Jugendliche, die aus ihrem familiären Kontext gerissen werden müssen und dann in die Obhut des Staates kommen, gehören wahrscheinlich nicht zu den Menschen, die von Anfang an ein Vertrauen in diese Gesellschaft haben. In unseren ersten Jahren wird der Grundstein gelegt für alles: Bildung, Startchancen, Teilhabe, soziale Kompetenzen, …


Presse

Portrait bei bento

„Das Smartphone ist immer dabei, Touré dokumentiert ihren Alltag – den Besuch im Neumünsteraner Gefängnis, dem Europawahlkampf auf der Straße, dem „Junggrünen Frauen*Stammtisch“, den sie vor zweieinhalb Jahren ins Leben gerufen hatte. „Ich will eben transparent machen, was ich den ganzen Tag so tue.““ Wie mein Alltag als Abgeordnete und mein Weg in die Politik …


Rede

Begrüßungsrede AFROLUTION bei Each One Teach One in Berlin

Hello to every one, first of all thank you Samia Nkrumah for your speech and I feel honored to give the response keynote to your speech. When Nadja and Jeff from Each One Teach One asked me if I wanted to give a speech today, talking about Pan-Africanism from an afro-german perspective, I said yes …