Logo der Grünen

Aminata Touré Neumünster

Aminata Touré

Neumünster

Landtagsabgeordnete für Schleswig-Holstein

Migration, Frauen & Verbraucher*innenschutz

Für eine offene und gleichberechtigte Gesellschaft.

Wenn du über meine Arbeit informiert werden möchtest, trag dich ein!

Newsletter

Wahlkampf

EU-Perspektiven auf Rassismus

Am 6. Mai diskutiere ich mich mit Romeo Franz, der für uns Grüne im Europaparlament sitzt, über Diskriminierung und Rassismus in Europa und was dagegen zu tun ist. Europa zeichnet sich durch Diversität und ein Miteinander verschiedener Religionen, Sprachen, Kulturen und Bräuche aus. Um noch besser zusammenzuwachsen, müssen wir stärker gegen Hass und Menschenfeindlichkeit gegenüber …


Frauen*stammtisch

Junggrüner Frauen*stammtisch: Selbstverteidigungsworkshop

Der Junggrüne Frauen*stammtisch trifft sich wieder. Diesmal haben wir einen Selbstverteidigungsworkshop für euch organisiert. Er findet in den Sporthallen der CAU statt. Kosten belaufen sich auf 1 € pro Teilnehmerin. Bitte meldet euch bis 25. April unter aminata.toure@gruene.ltsh.de an. Die Plätze sind begrenzt – es gibt 30 Stück. Wie immer gilt: Eine Mitgliedschaft bei den …


Unterwegs

Aminata stellt Barack Obama bei der Town Hall in Berlin vor

Foto Credit: The Obama Foundation Hier berichten die Kieler Nachrichten, hier der SHZ, hier die Berliner Morgenpost, hier der Tagesspiegel, hier die WELT, hier der FAZ und hier noch einmal der SHZ. Was für eine Ehre! Heute durfte ich niemand Geringeres als Barack Obama auf der Bühne begrüßen. Hier könnt ihr euch die Eröffnungsrede ansehen. …


Unterwegs

Town Hall der Obama Foundation in Berlin

Heute werde ich mit 300 young leaders aus ganz Europa an der Town Hall der Obama Foundation teilnehmen. Die Veranstaltung wird live gestreamt und ich werde eine Rede halten. Es wird für mich ein ganz aufregender Moment sein. Warum genau es aufregend sein wird, könnt ihr gegen 13/ 14 Uhr live auf obama.org verfolgen. Unter …


Presse

Schleswig-Holstein Talk

Ich habe mit Jan Malte Andresen einen Podcast aufgenommen, den Schleswig-Holstein Talk beim NDR 1. Wenn ihr neugierig seid, worüber wir gesprochen haben, klickt hier.


Rede

„Afghanistan ist nicht sicher – der Koalitionsvertrag gilt“

Sehr geehrte Frau Präsidentin, liebe Kollegen und Kolleginnen, liebe Gäste auf der Tribüne, ich kann gut verstehen, dass der SSW dieses Thema auf die Tagesordnung gesetzt hat. Was ist nämlich passiert? Durch die Äußerungen des Innenministers Grote hat es massive Verunsicherungen gegeben. In den Kieler Nachrichten wurden Sie, Herr Grote, am 08. März damit zitiert, …


Partei

Landesparteitag

Dieses Wochenende war Landesparteitag. Im Fokus stand die bevorstehende Europawahl und wir haben über zahlreiche Anträge diskutiert und abgestimmt. Neben unserem schleswig-holsteinischen Europawahl-Kandidaten, Rasmus Andresen hatten wir auch noch Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im bayerischen Landtag, Ruben Neugebauer, Sea-Watch e.V. und Jakob Blasel, Fridays for Future als Redner*innen zu Gast. Beschlossen haben wir auf …


Termine

Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Kiel

Am Freitag war ich in der Gemeinschaftsunterkunft für Menschen, die auf der Flucht waren, in Kiel. Als erstes sind mir zwei kleine Mädchen im Alter von ca. 4 und 5 Jahren entgegengekommen. Ich muss in solchen Momenten immer daran denken, wie es war, als wir in solchen Unterkünften lebten und ich im selben Alter war …


Parlament

Abschiebehaft bleibt ein falsches bundesgesetzliches Instrument

Zum heute (20. März) im Innen- und Rechtsausschuss beschlossenen Abschiebehaftvollzugsgesetz sagt die flüchtlingspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Aminata Touré: Wir Grüne sind nach wie vor der Meinung, dass Abschiebehaft das falsche Instrument der Ausweisung ist. Dennoch sind wir als Länder in der Ausführungspflicht. Auf dem kommenden Parteitag (23./24. März) werden wir daher …


Presse

Portrait im SPIEGEL

Im aktuellen SPIEGEL ist ein Portrait über meine Arbeit, meine Familie und mich, wie wir in einem Flüchtlingslager die ersten 5 Jahre in Deutschland verbracht haben. Außerdem wird aufgegriffen, welche Herausforderung es für mich ist, für humane Flüchtlingspolitik auf Landesebene zu kämpfen und gleichzeitig den restriktiven Gesetzen in der Flüchtlingspolitik auf Bundesebene ins Auge zu …