Logo der Grünen

Aminata Touré Neumünster

Aminata Touré

Neumünster

Landtagsabgeordnete für Schleswig-Holstein

Für eine gleichberechtigte Gesellschaft.

Sprecherin für Migration, Frauen&Gleichstellung, Kinder&Jugend, Queer, Antirassismus

Wenn du über meine Arbeit informiert werden möchtest, trag dich ein!

Newsletter

Presse

Bei Markus Lanz

Gestern abend war ich zu Gast bei Markus Lanz. Mit in der Sendung waren Mike Mohring, Walter Kohl und Cerstin Gammelin. Hier könnt ihr euch die Folge ansehen. Hier gehts zu einem Artikel in der Rheinischen Post Online.


Parlament

Strukturelle Probleme bedürfen struktureller Maßnahmen

Hier könnt ihr euch den Tätigkeitsbericht 2017/2018 der Antidiskriminierungsstelle des Landes Schleswig-Holstein durchlesen. Hier könnt ihr euch meine Rede anschauen. Sehr geehrte Frau Präsidentin, liebe Kolleg*innen, liebe Gäste auf der Tribüne, wie oft habe ich schon gehört: „Mir ist es egal, wie du aussiehst, wen du liebst und wo du herkommst, an welchen Gott du …


Unterwegs

Vorlesung zu Koloniale Kontinuitäten und Schwarzer Widerstand

Letzte Woche Mittwoch durfte ich die letzte Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung in Lübeck zum Thema „Koloniale Kontinuitäten und Schwarzer Widerstand“ halten. Ich hab mich sehr darüber gefreut, was für ein krasses Interesse da war und der Saal aus allen Nähten platze mit über 250 Interessierten. 45 Minuten habe ich vorgetragen und eine halbe Stunde …


Podcast

21. Folge“Thüringen, Niqab und Co“ von „Das nehme ich mal mit“

Eine neue Folge von Lasse Petersdotter und meinem Podcast „Das nehme ich mal mit“ ist online. Hörts euch hier an.


Pressemitteilung

Schleswig-Holstein bereit, Kinder aus griechischen Geflüchtetenlagern aufzunehmen

Zur Bereitschaftserklärung Schleswig-Holsteins, Kinder aus griechischen Geflüchtetenlagern aufzunehmen, sagt die migrationspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Aminata Touré: „Als Grüne haben wir uns innerhalb der Koalition massiv dafür eingesetzt, die Bereitschaft als Schleswig-Holstein zu signalisieren, Kinder aus den griechischen Geflüchtetenlagern aufzunehmen. Die dort lebenden rund 5000 Minderjährigen leben unter desolaten Zuständen. Bereits mehrere …


Presse

Schleswig-Holstein will Lesbos-Flüchtlingskinder aufnehmen

Auch wir in Schleswig-Holstein sind bereit Kinder und Jugendliche aus den griechischen Lagern aufzunehmen. Die Zustände unter denen unter anderem 5.000 Minderjährige leben,  sind untragbar.  Jetzt ist der Bundesinnenminister gefragt. Denn wir Länder können nur mit Zustimmung aus dem BMI aufnehmen. Hier geht’s zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung.


Pressemitteilung

Sicherheit von Frauen ist eine Frage der Inneren Sicherheit

Zu dem heute veröffentlichten Jahresbericht des Weißen Rings erklärt dir frauenpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Aminata Touré: Wir danken dem Weißen Ring für seine unermüdliche Arbeit für die Menschen in Schleswig-Holstein, die Opfer von Straftaten geworden sind. Es freut uns sehr, dass unter der Leitung von Manuela Söller-Winkler der Weiße Ring seine …


Termine

Vortrag an der Universität zu Lübeck

Morgen bin ich für einen Vortrag an der Universität zu Lübeck. Sprechen werde ich über den Widerstand schwarzer Menschen, die in Deutschland leben und Rassismus erfahren, sowie inwiefern kolonialistisches und rassistisches Denken nach wie vor in Deutschland vorhanden sind. Ich spreche ab 19.15 Uhr im ZKFL, Königstraße 42 Kommt gerne vorbei!


Frauen*stammtisch

Feminist Fight Club

Wir haben die stellvertretende Bundesvorsitzende der Grünen Ricarda Lang zu Gast! Gemeinsam wird sie mit der Landtagsabgeordneten Aminata Touré über Fragen rund um politisches Engagement von (jungen) Frauen* diskutieren. Welche Hürden sind damit verbunden? Wie geht man am besten mit Hate Speech um? Welche Chancen haben aber auch gerade junge Frauen*, wenn sie politisch mitmischen? …


Fraktion

Rückblick: Antirassismuskonferenz in Schleswig-Holstein

Heute vor einem Jahr war die Antirassismuskonferenz in Schleswig-Holstein.   Was ist bislang passiert? Wir haben das Thema „Aktionsplan gegen Rassismus“ im Parlament besprochen. Die Landesregierung und damit jedes Ministerium ist aufgefordert konkrete Vorschläge zu machen, wie Rassismus strukturell begegnet werden kann. Dieser Prozess ist gerade im vollen Gange.   Was machen wir als Grüne …