Partei

Vielfalt in unserer Partei

Nächste Woche haben wir Bundesparteitag und wir werden unter anderem über das Vielfaltsstatut, das die Arbeitsgemeinschaft Vielfalt in den letzten 1,5 Jahren ausgearbeitet hat, abstimmen. Ich hoffe auf breite Zustimmung. Wir möchten als Partei selbstkritisch mit Diskriminierungserfahrungen innerhalb der Partei umgehen und Erhebungen dazu machen. Wir möchten einen Vielfaltskongress alle zwei Jahre, ein:e vielfaltspolitische:n Sprecher:in …


Termine

Gedenken an die Opfer des Naziterrors

Gestern war ich bei der Kranzniederlegung zur Erinnerung an die Verbrechen der Reichspogromnacht und zum Gedenken an die Opfer des Naziterrors. Gemeinsam mit Vertreter:innen der jüdischen Gemeinde, dem Stadtpräsidenten Kiels, dem Landesbeauftragten für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus und ich stellvertretend für das schleswig-holsteinische Parlament. #niewieder


Publikation

Neue Themen: Religion, Katastrophenschutz & Rettungsdienst

Seit neuestem bin ich, zusätzlich zu meinen Themen Antirassismus, Flucht & Migration, Frauen & Gleichstellung, Queer, auch noch für die Themen Religion sowie Katastrophenschutz & Rettungsdienst zuständig. Meine Kollegin Eka von Kalben, die diese beiden Themen bis dahin bearbeitet hat, ist dafür nun für Kinder- und Jugendpolitik zuständig. Wenn ihr euch dafür interessiert, was wir …


Presse

»Jewish Women Empowerment Summit«

Letze Woche war ich zu einem digitalen Talk beim Jewish Women Empowerment Summit eingeladen. Ich durfte mit vielen Frauen über die Zusammenarbeit von Communities, wie der Schwarzen und jüdischen Community, sprechen und darüber, wie wir gemeinsam noch stärker zusammenarbeiten können. Außerdem ging es um die Herausforderungen, denen man als junge Frau in der Arbeitswelt begegnet …


Interview

Zu Gast bei MuslimDebate: „Antischwarzer Rassismus unter Muslimen?“

Am Sonntag war ich zusammen mit Karima Benbrahim, Leiterin des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit Fachstelle IDA, und Dr. Onur Suzan Nobrega, Institut für Soziologie der Goethe-Universität Frankfurt, zu Gast bei der Alhambra Gesellschaft. Wir haben über antischwarzen Rassismus in Deutschland gesprochen und dem Umgang damit in der muslimischen Community. Hier könnt ihr unser Zoom-Gespräch …


Presse

Grüne Forderung zum Integrationsgipfel: Für eine plurale Demokratie-Strategie gegen Rassismus

Hier ein Artikel vom Redaktionsnetzwerk Deutschland.   Für eine plurale Demokratie, in der alle sicher sind: Gesamtgesellschaftliche Lösungen für den Kampf gegen Rassismus. Ein Beitrag von Filiz Polat, migrationspolitische Sprecherin und Obfrau im Innenausschuss für die grüne Bundestagsfraktion, Aminata Touré, Mitglied der grünen Landtagsfraktion Schleswig-Holstein zuständig für Flucht, Migration, Antirassismus, Queerpolitik und Gleichstellung, Berivan Aymaz, …


Presse

„Wie oft wollen wir das Märchen des Einzeläters noch glauben?“

Mit der jetzt habe ich über den Terror in Hanau gesprochen. Hier könnt ihr könnt ihr das gesamte Interview nachlesen. „Ärgerlich ist auch, dass immer noch oft von „fremden-“ oder „ausländerfeindlichen Angriffen“ die Rede ist. Diese Wortwahl macht deutlich, dass viele das Motiv nicht begriffen haben. Es geht dem Täter nicht darum, ob man einen …


Parlament

Strukturelle Probleme bedürfen struktureller Maßnahmen

Hier könnt ihr euch den Tätigkeitsbericht 2017/2018 der Antidiskriminierungsstelle des Landes Schleswig-Holstein durchlesen. Hier könnt ihr euch meine Rede anschauen. Sehr geehrte Frau Präsidentin, liebe Kolleg*innen, liebe Gäste auf der Tribüne, wie oft habe ich schon gehört: „Mir ist es egal, wie du aussiehst, wen du liebst und wo du herkommst, an welchen Gott du …


Parlament

Meine Abschlussworte bei der Antirassismuskonferenz

Ich will abschließend ein paar Worte sagen.  Ihr wart Teil der ersten Antirassismuskonferenz hier im Landtag von Schleswig-Holstein. Dieser Prozess hat vor 2,5 Jahren angefangen. Damals war ich im Landesvorstand der Grünen und habe mit vielen anderen dafür gekämpft, dass dieses Thema in unserem Wahlprogramm benannt wird. Wir haben es geschafft! Vor 1,5 Jahren habe …


Parlament

Rede: Sichere Herkunftsstaaten „Wir werden von unserer Position nicht abrücken“

Sehr geehrter Herr Präsident, liebe Kolleg*innen, liebe Gäste auf der Tribüne, wir sind gegen die Einstufung der Maghreb-Staaten und Georgien als „sichere Herkunftsländer“. Dies haben wir in unserem Koalitionsvertrag auch so festgeschrieben. Deshalb sage ich hier am Anfang ganz deutlich, dass es ein Abrücken von dieser Position nicht geben wird. Bereits 2016 wollte die Bundesregierung …