Interview

Spiegel-Interview zu meinem Berufsstart als Politikerin

Foto: Alina Schessler In der Spiegel-Serie »Mein erstes Jahr im Job« erzählen Berufseinsteiger*innen, wie sie ihren Start ins Berufsleben erlebt haben. Heute ist ein Interview aus der Reihe mit mir erschienen. Den gesamten Beitrag könnt ihr hier lesen. Ein Ausschnitt: „Als der oder die Neue hat man es nicht unbedingt leicht im politischen Betrieb. Ich …


Fernsehbeitrag

Doku: YES SHE CAN

Carolin Genreith hat Gyde Jensen, Terry Reintke, Laura Isabelle Marisken und mich jeweils über einen längeren Zeitraum begleitet. Es geht um unsere politische Arbeit auf den vier unterschiedlichen Ebenen: Kommunal-, Landes-, Bundes- und Europapolitik. Schaut gerne rein Am Samstag (06.03.) kann man sich die gesamte Doku in der ARD Mediathek ansehen und am 31.03. im …


Parlament

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland feiern, ist ein guter Zeitpunkt sich intensiver damit auseinanderzusetzen

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Anlässlich dessen haben wir mit allen demokratischen Fraktionen (CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, SSW) einen Antrag gestellt, den ihr euch hier durchlesen könnt. Hier könnt ihr euch die Rede ansehen und hier findet ihr einen Bericht über die Debatte bei rtl.de.   Meine Rede im Wortlaut:   Sehr …


Interview

„Forderungen: Deutschland muss mehr gegen Rassismus unternehmen“

Bei Deutschlandfunk Nova wurde ich zu unseren Grünen Forderungen „Verwirklichungschancen für alle – unser Weg zur Gesellschaft der Vielen“ interviewt. Hier könnt ihr euch das Interview anhören und den Beitrag durchlesen. Ein Ausschnitt: „“Wir wollen den Schutzauftrag im Grundgesetz verankern“, sagt Aminata Touré. Sie in eine der Verfasserinnen der Forderung und Vizepräsidentin des Landtages Schleswig-Holsteins …


Interview

„Unsere Gesellschaft ist vielfältiger als das Bild, das wir sehen“

Ich habe es unter die „Top 50 Diversity Drivers” geschafft, womit die Diversitätsinitiative BeyondGenderAgenda 2021 erstmalig fünfzig Persönlichkeiten aus, die das Potenzial haben, in diesem Jahr die Themen Diversity, Equity & Inclusion in der deutschen Wirtschaft maßgeblich voranzutreiben, auszeichnet. Vielen Dank, ich freue mich sehr darüber! Bei desired.de ist deshalb ein Interview mit mir erschienen, …


Partei

Verwirklichungschancen für alle – unser Weg zur Gesellschaft der Vielen

Gemeinsam mit meinen Grünen Kolleg*innen Svenja Borgschulte, Timon Perabo, Gesine Agena, Philmon Ghirmai, Sebastian Walter, Claudia Roth, Filiz Polat, Bettina Jarasch, Barbara Unmüßig, Katharina Schulze, Dirk Behrendt, Canan Bayram, Ulle Schauws, Mekonnen Mesghena, Katrin Langensiepen und Sergey Lagodinsky habe ich ein Forderungspapier geschrieben: Verwirklichungschancen für alle – unser Weg zur Gesellschaft der Vielen. Hier gehts …


Pressemitteilung

Wir reformieren das Polizeirecht

In Schleswig-Holstein haben wir ein neues Polizeigesetz formuliert. Meinem Kollegen Burkhard Peters und mir war es besonders wichtig, in das Gesetz zu verhandeln, dass es kein Racial Profiling mehr geben darf. Das haben wir geschafft und ich bin sehr stolz darauf. Lest euch nachstehend unsere gemeinsame Pressemitteilung von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP durch. …


Unterwegs

Zu Gast im Nach-Bericht aus Berlin

Ich war zu Gast bei Oliver Köhr beim Nach Bericht aus Berlin. Es geht um den Corona-Lockdown, grüne Politik, Alltagsrassismus – und vieles mehr. Hier könnt ihr euch den Beitrag ansehen.


Pressemitteilung

Wir müssen mehr Frauenhausplätze in Schleswig-Holstein schaffen!

Zur Vorstellung und Diskussion der Bedarfsanalyse „Hilfeangebote für von Gewalt betroffene Frauen in SH“ sagt die frauenpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Aminata Touré: Lange haben wir gespannt auf diese Analyse gewartet. Jetzt liegen die Ergebnisse vor und sprechen eine deutliche Sprache! Die Kombination aus der Analyse und meinen Besuchen aller 16 Frauenhäuser in Schleswig-Holstein …


Interview

Bei watson.de über WDR-Sendung „Die letzte Instanz“

Ich wurde über die Rassismusdebatte, die nach der WDR-Sendung „Die letzte Instanz“ entstanden ist, interviewt. Hier könnt ihr euch den Artikel auf watson.de durchlesen. Ein Ausschnitt: „Von einem Sender wie dem WDR erwartet man eigentlich mehr. Was mich so entsetzt hat: Das sind ja nicht nur die Leute vor der Kamera, sondern auch die dahinter, …