Termine

Aminata mit Kolleginnen im Frauenhaus Ostholstein

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen von Frauenpolitik. Zuerst war Aminata mit ihren Kolleginnen Marlies Fritzen und Marret Bohn im Frauenhaus Ostholstein. Dort mussten sie feststellen, dass das Frauenhaus in keinem guten Zustand ist. Weder für die dort lebenden Frauen und ihre Kinder, noch für die Mitarbeiterinnen herrschen vor Ort zumutbare Lebens- bzw. Arbeitsumstände. …


Fernsehbeitrag

Beitrag RTLNORD

Vor zwei Wochen hat das Team von rtlnord Aminata bei ihrer Arbeit begleitet. Heute lief der Beitrag dann. „Vor 25 Jahren flüchtete ihre Familie aus Mali und kam nach Neumünster. Seit Sommer 2016 ist Grünen Politikerin Aminata Touré im schleswig-holsteinischen Landtag. Selbstbewusst und kämpferisch will die 25-Jährige die Frauen im Landtag nach vorne bringen. Aminata …


Termine

Zu Besuch bei TIO

TIO – Treff und Informationsort für Migrantinnen e.V.: Bei diesem tollen Verein war Aminata heute zu Besuch und hat sich über die wertvolle Arbeit informiert, die dort geleistet wird. TIO ist eine Beratungsstelle von Migrantinnen für Migrantinnen. Das Team berät Migrantinnen und geflüchtete Frauen in fünf verschiedenen Sprachen zu unterschiedlichsten Problemen – von Gewalterfahrungen bis …


Termine

Krach gegen Gewalt!

Am 25. November ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Gewalt gegen Frauen. Aus diesem Anlass hat das Autonome Frauenhaus Neumünster am Freitag zur Aktion „Krach gegen Gewalt“ aufgerufen. Hierbei sind viele Menschen zusammengekommen, um zu demonstrieren, um Nein zu Gewalt gegen Frauen zum Ausdruck zu bringen. Hier hat Aminata einen Redebeitrag geleistet, bei …


Termine

Zu Besuch beim Landeslabor Schleswig-Holstein

In ihrer Funktion als Sprecherin für Verbraucher*innenschutz hat sich Aminata heute mit der Leiterin des Landeslabor Schleswig-Holstein getroffen. Das Landeslabor ist eine Behörde des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung. Die Mitarbeiter*innen (übrigens zu ca. 70 % Frauen) führen Laboruntersuchungen und wissenschaftliche Begutachtungen von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen durch. Außerdem werden Gewässer- und Bodendaten …


Termine

Gedenken an die Opfer der rechtsextremen Anschläge in Mölln

Die rassistischen Anschläge auf zwei Häuser in Mölln, in denen türkische Familien wohnten, jähren sich heute zum 25. Mal. Gemeinsam mit ihren Grünen Kollegen aus dem Landtag, Burkhard Peters und Lasse Petersdotter sowie den Grünen Bundestagsabgeordneten Luise Amtsberg und Konstantin von Notz gedachte Aminata an diesem Tag den Opfern. Gerade jetzt, in einer Zeit, in …


Termine

Lebensfreude hat keine Hautfarbe – One Community

Heute fand die Veranstaltung „Lebensfreude hat keine Hautfarbe – One Community“ in Rendsburg statt. Die Veranstaltung wurde von verschiedenen Organisationen geplant und hat zum Ziel, die Integration von Geflüchteten durch Kulturarbeit voranzutreiben. Anders als bei vielen anderen Veranstaltungen war Aminata hier nicht voranging in ihrer Funktion als Abgeordnete gefragt, sondern war eingeladen, von ihren persönlichen …


Termine

Vortrag zur unterschätzen Gefahr „Reichsbürger*innen“

Gestern war Aminata gemeinsam mit ihrem Kollegen Lasse Petersdotter bei einer Lesung in Neumünster. Andreas Speit und Carsten Janz referierten über die unterschätze Gefahr der Reichsbürger*innen in Deutschland und Schleswig-Holstein. Eingeladen zu dem Abend hatte der Verein für Toleranz und Zivilcourage. Was sind eigentlich Reichsbürger*innen? Reichsbürger*innen erkennen Deutschland nicht als Staat an und behaupten, Deutschland …


Termine

Gespräch mit Myriam: „My Rights as a female Migrant“

Frauen werden leider immer noch häufig Opfer von Gewalt. Um den betroffenen Frauen zu helfen und dafür zu sorgen, dass Frauen gar nicht erst Opfer von Gewalt werden, gibt es verschiedene Beratungsstellen, z.B. Myriam, was für „My Rights as a female Migrant“ steht und außerdem „die Widerspenstige“ bedeutet. Heute hat Aminata sich mit Ráhel Meisel …


Rede

Vortrag bei „Engagement Global“ in Stuttgart über ihren Weg in den Landtag und über Herausforderungen für Migrantinnen in Deutschland

Aminata war bei einer gemeinsamen Veranstaltung von Engagement Global und dem Staatsministerium Baden-Württemberg eingeladen und hat einen Impulsreferat gehalten. Sie hat über ihren Weg in den Landtag berichtet und über die Herausforderungen von Migrantinnen.   Hier ihr Vortrag im Wortlaut: Sehr geehrte Damen und Herren, am 29. Juni dieses Jahres habe ich mich in die …