Presse

„Gymnasiasten beschäftigen sich mit Rassismus“

Vor ein paar Tagen wurde ich von Schüler*innen aus Renningen in Baden-Württemberg bei einem Zoom-Gespräch zum Thema Rassismus interviewt. Gespräche mit Schüler*innen machen mir immer viel Spaß. Danke für die Einladung! In der Leonberger Kreiszeitung ist ein Artikel darüber erschienen, den ihr euch hier durchlesen könnt:
„Aminata Touré (Grüne) ist seit einem Jahr Vizepräsidentin des Landtages von Schleswig-Holstein. Die 27-Jährige war jetzt ebenfalls zu Gast bei einem Online-Gespräch mit den Renninger Gymnasiasten. „Seit den Unruhen in Amerika ist sie eine gefragte Interviewpartnerin in den Medien“, weiß die Lehrerin Kerstin Janser. „Umso begeisterter waren die Schüler, dass Aminata Touré ihnen gleich zu Beginn das Du angeboten hat.“ Touré war selbst als Schülerin an ihrer Schule in Projekten gegen Rassismus und mit Courage engagiert. „Es ist aber wichtig, sich nicht auf einer solchen Auszeichnung auszuruhen, sondern unermüdlichen Einsatz gegen Rassismus zu zeigen“, gab die Politikerin den Schülern mit auf den Weg.“