Unterwegs

Kick Off Veranstaltung zur Istanbul Konvention

Schleswig-Holstein ist das erste Bundesland, das die Istanbulkonvention (europäisches Übereinkommen gegen Gewalt gegen Frauen) umsetzt. Dafür gab es eine breite parlamentarische Zustimmung. Dazu gab es heute vom Landesfrauenverband SH eine Kick-Off Veranstaltung. Dazu wurden Videostatements aufgenommen. Was sollte keine Rolle mehr spielen, wenn die Konvention umgesetzt ist? Aminata hat gesagt: „Ab jetzt haben Frauen nachts …


Rede

Rede zum Semesterstart bei OpenCampus

Liebe Alle, als ich 2011 meinen Bachelor in Politik und Französisch hier an der Uni angefangen habe, war die Begrüßungsrede, die ich mir von einem Dozent angehört habe, ziemlich demotivierend. Und ich fand es ehrlich gesagt nicht das Logischste, alle Schreckensszenarien aufgezeigt zu bekommen. Ich meine, wenn man sich dazu entscheidet Geisteswissenschaften zu studieren, hört …


Unterwegs

„Wie umgehen mit Rechtspopulist*innen?“

Heute bei der Fraktionssitzung der Lübecker Grünen. Die Rechten werden nicht von alleine gehen. Wir müssen noch deutlicher denn je den Wert der Demokratie nach Draußen tragen. Wir müssen unsere Politik transparenter gestalten. Wir müssen deutlich machen wofür wir uns als Grüne (und jede andere demokratische Partei) einsetzen. Wir müssen uns mit all den Fragen …


Unterwegs

Im Frauenhaus Kiel

Heute war Aminata gemeinsam mit Verena Heimann, ihrer Kollegin aus der Kieler Ratsfraktion der Grünen im Frauenhaus Kiel. Das Kieler Frauenhaus gibt es seit 40 Jahren. Es hat 26 Plätze, die auf 11 Zimmer verteilt sind. Hauptgrund für Frauen ein Frauenhaus aufzusuchen sei eine Mischung aus körperlicher Gewalt, psychischer Gewalt und sexualisierter Gewalt, so die …


Unterwegs

„Für Respekt und Menschlichkeit“ in Kiel

Auch in Kiel sind ca. 4000 Personen auf die Straße gegangen „Für Respekt und Menschlichkeit“. Aufgerufen dazu hatte ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis um den Flüchtlingsrat. Mit dabei waren auch Vertreter*innen der SPD, Linken und Grüne. Ein schönes Zeichen, dass auch Kiel zeigt, dass für Rassismus und Hass kein Platz ist. Wir wollen in einer Gesellschaft …


Unterwegs

Mit Kollegin Marret Bohn im Frauenhaus Rendsburg

Auch diese Woche hat Aminata wieder ein Frauenhaus besucht. Gemeinsam mit Marret Bohn, die für den Kreis Rendsburg-Eckernförde zuständig ist, und dem Grünen Ratsmitglied der Stadt Rendsburg, Helma Böhmer hat sie das Frauenhaus in Rendsburg besucht. Ähnlich wie in der Woche zuvor, im Frauenhaus Itzehoe berichteten die Mitarbeiterinnen, dass auch das Frauenhaus Rendsburg unter Platzmangel …


Presse

„Eng, wenig Platz und viele Menschen“: Landespolitikerin besucht Frauenhaus

In der Norddeutschen Rundschau wird darüber berichtet, dass Aminata am Montag das Frauenhaus in Itzehoe besucht hat. Aminata über die Situation: „Ich habe bisher kein Frauenhaus gesehen, von dem ich gedacht habe, dass ich da auch leben wollen würde“ und „Wir müssen über die gesamtgesellschaftliche Problematik sprechen, nämlich die primär männliche Gewalt.“ Lest hier den gesamten mit …


Unterwegs

Frauenhaus Itzehoe

Aminata besucht aktuell alle Frauenhäuser in Schleswig-Holstein, heute war sie im Frauenhaus in Itzehoe. Termine dieser Art sind für Aminata immer sehr wichtig, da sie der wichtigste Input für ihre parlamentarische Arbeit sind. Außerdem ist es auch immer sehr spannend, die Menschen persönlich kennenzulernen, die durch ihre so wichtige Arbeit erst ermöglichen, dass Frauen in …


Unterwegs

„Seebrückestattseehofer“ in Kiel

Heute in Kiel ca. 1000 Menschen auf der Straße für sichere Fluchtwege und gegen die Kriminalisierung von Seenotrettungs-NGO‘s! Schön, dass ihr alle da wart! Es ist gerade jetzt wichtig laut zu sein und für Menschenrechte einzustehen!


Unterwegs

Was steht diese Woche an?

Offiziell hat mit den Sommerferien diese Woche auch die sitzungsfreie Zeit begonnen. Die Abgeordneten nutzen diese Zeit, um ihre Akkus wieder aufzuladen, einmal durchzuatmen und anschließend wieder durchzustarten. Aminata hat sich für diese Woche aber noch einmal einen vollen Terminkalender organisiert. Sie hat sich Montag zum Beispiel mit den Projekten DISS-kriminierung und PLATTE (Plattform für …