Termine

Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Kiel

Am Freitag war ich in der Gemeinschaftsunterkunft für Menschen, die auf der Flucht waren, in Kiel. Als erstes sind mir zwei kleine Mädchen im Alter von ca. 4 und 5 Jahren entgegengekommen. Ich muss in solchen Momenten immer daran denken, wie es war, als wir in solchen Unterkünften lebten und ich im selben Alter war …


Termine

Mein Feminismus

Am Vorabend des Internationalen Frauen*tags war ich zu Gast im Literaturhaus. Dort durfte ich zwei eigene Texte vorlesen, unter anderem diesen:   Mein Feminismus Ich bin eine Frau. Ich bin Schwarz. Ich bin eine Schwarze Frau. Verlangt von mir nicht, dass ich mich für eins von beidem entscheide. Das kann ich nicht und das will …


Termine

Jour Fixe: Verschiedene Menschen – Verschiedene Perspektiven

Gestern Abend habe ich bei unserer Veranstaltung „Verschiedene Menschen – Verschiedene Perspektiven“ mit Monika Heinold, Karin Prien, Janine Kolbig, Anna Langsch, Lann Hornscheidt und mir auf dem Podium. Wir haben über die Aspekte „person of color und jiddisches Leben“, „Frau in Männerwelt und „nicht ich bin behindert, die Gesellschaft behindert mich“ und „entgenderte Welt und …


Termine

Veranstaltung: Geflüchtete Frauen in Schleswig-Holstein

Gemeinsam mit Terry Reintke, Grüne Abgeordnete im Europäischen Parlament hat Aminata eine Veranstaltung zum Thema Frauen und Flucht im Café Godot gemacht. Eingeladen haben sie dafür Manuel von Amnesty International Kiel sowie Parinaz Mehranfar aus dem Iran und Semhar Fissehation aus Eritrea. Aminata war es wichtig, dass es endlich auch mal eine Veranstaltung gibt, bei …


Termine

Jour Fixe Frauenpolitik: Gewaltschutz

Aminata hat wieder zum Jour Fixe Frauenpolitik geladen. Diesmal ging es um Gewaltschutz. Das Thema des Jour Fixe wird übrigens am Ende jedes Treffens abgestimmt. Der Jour Fixe fand diesmal das erste mal abends statt, um auch ehrenamtlich tätigen Frauen* die Möglichkeit zu geben, zu kommen. Zunächst gab es vom Landesverband Frauenberatung Schleswig-Holstein (LFSH) einen …


Termine

Jour Fixe Frauen „Frauen und Rechtsextremismus“

Heute hat Aminata wieder zu ihrem vierteljährlich stattfindenden Jour Fixe eingeladen. Beim letzten Treffen haben sich die Teilnehmer*innen dafür ausgesprochen, dass das Thema Frauen in der rechten Szene besprochen werden soll. Das klassische Bild des Rechtsextremisten ist männlich, mit Glatze und Springerstiefeln. Dass das Bild aber vielfältiger ist und die Akteur*innen auch mitten in der …


Termine

Aminata im Frauenhaus im Kreis Stormarn

Aminata hat bereits vor einiger Zeit damit begonnen, alle Frauenhäuser in Schleswig-Holstein zu besuchen. Gestern war sie im Frauenhaus im Kreis Stormarn, um sich dort über die Situation vor Ort zu erkunden. Interessant ist für sie dabei natürlich immer die Frage danach, ob die Gelder aus dem 2017 beschlossenen Sanierungsprogramm für Frauenhäuser, bereits angekommen sind. …


Termine

Aminata hält ein Grußwort bei Auftaktveranstaltung DISSkriminierung

Bei der Auftaktveranstaltung von dem Projekt DISSkriminierung von der Türkischen Gemeinde Schleswig-Holstein hat Aminata ein Grußwort gehalten und darüber berichtet wie es ist Diskriminierung zu erfahren und hat vor allem versucht die Teilnehmenden darin zu bestärken sich gegen Disskriminierung einzusetzen und sich gegenseitig zu empowern und deutlich zu machen, dass Schleswig-Holstein vielfältig ist, ganz gleich …


Termine

Jour Fixe Migration und Frauenpolitik

Diese Woche hatte Aminata den Jour Fixe Migration und den Jour Fixe Frauenpolitik. Beim Treffen mit den Migrationsverbänden wurde über verschiedene Themen gesprochen, wie z.B. das Integrationsgesetz, Haushaltsfragen oder Veranstaltungen während der Internationalen Wochen gegen Rassismus. Außerdem hat Aminata über Aktuelles aus dem Landtag seit dem letzten Jour Fixe berichtet. Beim zweiten Jour Fixe Frauenpolitik …


Termine

Aminata beim Mobilen Integrationsteam

Heute hat Aminata sich mit dem Mobilen Integrationsteam (MIT) des DRK getroffen. Das Team, das inzwischen aus 24 Mitarbeitenden besteht, entstand in der Zeit der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Nordmarksportfeld. Diese Zeit habe das Team sehr zusammengeschweißt. Heute bietet das Mobile Integrationsteam, das zu 50 % aus Menschen mit Migrationsgeschichte besteht, Sprachmittlung in Schulen und Jugendtreffs …