Pressemitteilung

„Ich begrüße die Entscheidung der Härtefallkommission“

Zur Entscheidung der Härtefallkommission im Fall der abgeschobenen albanischen Familie aus dem Kreis Plön sagt die flüchtlingspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Aminata Touré: Ich begrüße die Entscheidung der Härtefallkommission. Die Familie hatte sich nachweislich um ihre Integration bemüht. Mit ihrer vorschnellen Entscheidung hat sich die Ausländerbehörde scheinbar geirrt. Für die Familie, deren …


Pressemitteilung

„Abschiebung im Kreis Plön: Eine falsche Entscheidung“

Zum Fall der abgeschobenen Familie aus Kirchbarkau im Kreis Plön sagt die flüchtlingspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Aminata Touré:   Es ist bedauerlich, dass die Ausländerbehörde in Plön sich gegen eine Betretenserlaubnis entschieden hat. Diese hätte der Familie die Möglichkeit gegeben, dass sich die Härtefallkommission mit dem Fall weiter befassen darf. Den …


Wahlkampf

Politisches auf dem Plöner See

Gemeinsam mit den Spitzenkandidat*innen aus Schleswig-Holstein zur Bundestagswahl Luise Amtsberg und Konstantin von Notz war Aminata in Plön zum Tretbootfahren. Bei den Gesprächen mit den Studierenden ging es  um eine Bandbreite an Fragen: Integrationspolitik und die Instrumentalisierung der Rechten für den Wahlkampf ohne Antworten auf die Fragen einer gelingenden Integration geben zu können. Wie man Politik …


Pressemitteilung

„Ausbildungsaufnahme für Asylsuchende wird erleichtert“

 Zur Presseinformation des Innenministeriums, dass AsylbewerberInnen ab sofort zur Aufnahme von Studium, Ausbildung oder Beruf den Wohnort wechseln dürfen, sagt die flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen,  Aminata Touré:   Ich begrüße den Schritt des Innenministeriums, Asylsuchenden den Wohnortwechsel für die Aufnahme von Studium, Ausbildung oder Beruf zu ermöglichen. Auch für die Gruppe der …


Interview

„Wir müssen uns als junge Generation einmischen“

Dieser Beitrag ist am 19. Juli 2017 im KN CollegeBlock erschienen. Um zum Original zu gelangen, klicken Sie hier. Aminata Touré ist mit ihren 24 Jahren das jüngste Mitglied im schleswig-holsteinischen Landtag. Für die Grünen auf Listenplatz 11 angetreten, war es bis zum Schluss eine Zitterpartie, ob sie es ins Parlament schafft. Vor rund zwei Wochen wurde …


Presse

Landtagswahlkampf : Grüne stemmen sich gegen Bundestrend

Dieser Beitrag ist am 5. Mai 2017 im Holsteinischen Courier erschienen. Um zum Original zu gelangen klicken Sie hier. Grünen-Chef Cem Özdemir unterstützte Neumünsters Direktkandidatin Aminata Touré im Straßenwahlkampf. Neumünster | „Hallo, ich bin Cem Özdemir. Darf ich Ihnen Informationen von den Grünen mitgeben?“ – Im Endspurt des Landtagswahlkampfs erfuhr Neumünsters Grünen-Direktkandidatin Aminata Touré gestern …


Presse

Eine Antwort auf Harald Martenstein: Die Zeit der Grünen hat gerade erst begonnen

Dieser Beitrag ist am 28. April 2017 im Tagesspiegel erschienen. Um zum Original zu gelangen, klicken Sie hier. Die Grünen hätten sich zu Tode gesiegt, schreibt Harald Martenstein. Diese Erzählung ist gerade anscheinend in, sie hat aber nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Nie war eine Partei der Vernunft und der Freiheit so wichtig wie heute. …


Interview

Aminata Touré kandidiert für den Landtag Schleswig-Holstein

Das Interview ist im März 2017 im Gegenwind (Ausgabe 342) erschienen. Um zum Original zu gelangen, klicken Sie hier. Aminata Touré ist Mitglied im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN. Sie kandidiert im Wahlkreis 11 (Neumünster/ Boostedt) für die Landtagswahl und wurde am 28. Januar auf den Listenplatz 11 gewählt. Gegenwind: Wie bist Du zu …