Presse

Im Gespräch mit RosaMag

Foto: Jan Gemkow
„Eigentlich sind die Parlamente geprägt von Menschen, die alle aus dem gleichen Habitus stammen, gleich aussehen – doch mit Aminata Touré ändert sich das. Aminata war mit 24 Jahren die jüngste Parlamentarierin in Schleswig-Holstein für Bündnis 90/ Die Grünen und die erste Schwarze. Sie ist die Sprecherin ihrer Fraktion für Flucht, Migration, Frauen und Gleichstellung, Kinder und Jugend sowie Queerpolitik. Nach der Sommerpause könnte die 26-jährige noch dazu die jüngste Vizepräsidentin des Landtags in Kiel werden.
Aminata ist intelligent, charismatisch und selbstbewusst. Wie du und ich und irgendwie auch nicht. Sie ist greifbar und menschlich – anders, als das Abstrakte und der zäh wirkende politische Apparatus. Mit ihren Instagram Stories nimmt Aminata Touré uns in den Landtag mit, zeigt uns, dass Politik lebendig ist, macht es greifbar und transparent. Dabei war es ein Satz ihrer Mutter, der sie dazu ermutigte diesen Weg zu gehen.“
Welcher das war, erfahrt ihr hier auf RosaMag!

Antworten