Presse

Im Interview mit Femtastics

Lest das ganze Interview von mir hier bei Femtastics. „Ohne die afrodeutsche feministische Bewegung wäre ich nicht mit dem Selbstverständnis, was ich für mich entwickelt habe, in die Politik gegangen.“


Landtagsfraktion

Wahl des Fraktionsvorstands

Herzlichen Glückwunsch an Lasse Petersdotter, der nun neuer stellvertretender Fraktionsvorsitzender ist und an Eka von Kalben, Landtagsabgeordnete Schleswig-Holstein, die als Fraktionsvorsitzende bestätigt wurde und Marret Bohn, die ebenfalls als Parlamentarische Geschäftsführerin bestätigt wurde. Als Vizepräsidentin gehöre ich dem Vorstand auch mit an. Hier gehts zur Berichterstattung von Welt.de.


Interview

Welt am Sonntag

Heute in der WELT AM SONNTAG im Interview. „Auf der politischen Ebene habe ich mich zusammen mit meinen grünen Kolleg*innen dafür eingesetzt, dass wir als Land einen Aktionsplan gegen Rassismus auf den Weg bringen. Jedes einzelne Ministerium ist in der Verantwortung, dazu etwas beizutragen. Im März haben wir im Landtag beschlossen, dass es losgeht. Das …


Presse

Ehrung junger Ehrenamtlicher im Sport

Heute hatte ich einen meiner ersten Termine als Landtagsvizepräsidentin – die Ehrung junger Ehrenamtlicher der Sportjugend Schleswig-Holstein. Insgesamt 60 junge Menschen wurden für ihren Einsatz geehrt, u.a. 2 junge Frauen aus meinem Wahlkreis Neumünster. Lest euch hier die Presseberichterstattung durch: Husumer Nachrichten (mit Bezahlschranke), Holsteinischer Courier (mit Bezahlschranke), LN Online, Norddeutsche Rundschau (mit Bezahlschranke), Herzogtum …


Interview

Freies Radio Neumünster

Das Freie Radio Neumünster hat mich interviewt: was ich in meiner neuen Funktion als Landtagsvizepräsidentin mache und worum es in meiner Rede gehen wird, die ich am Freitag beim 40-jährigen Jubiläum des Autonomen Frauenhauses Neumünster halten werde und vieles mehr. Hört es euch hier an.


Interview

„Im Profil“ im Ostholsteiner Anzeiger

Im Ostholsteiner Anzeiger ist ein Interview mit mir erschienen. Ich wurde u.a. gefragt, welches Buch mich am meisten beeindruckt hat: „„ExitRacism“ von Tupoka Ogette. Hier nimmt sie die Lesenden auf grandiose Art und Weise mit, sich mit Rassismus auseinanderzusetzen.“ und was ich machen würde, wenn ich einen Tag lang in Berlin regieren dürfte: „eine der …


Interview

Interview in der la Repubblica

Heute ist ein Interview mit mir in einer der größten italienischen Tageszeitungen, der la Repubblica erschienen. Darin erzähle ich, weshalb ich der Meinung bin, dass gerade in Zeiten des Erstarken und Verfestigen von rechtsextremen Parteien der Kampf gegen Rassismus zur zentralen Aufgabe der Politik und Zivilgesellschaft gehört. Hier könnt ihr den italienischen Artikel (hinter einer …


Pressemitteilung

Schutz der sexuellen und geschlechtlichen Orientierung gehört ins Grundgesetz

Zum Beitritt Schleswig-Holsteins in die Bundesratsinitiative, die sexuelle Identitäten unter besonderen Schutz des Grundgesetzes stellen soll, sagt die gleichstellungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Aminata Touré: Der Schutz der sexuellen und geschlechtlichen Orientierung gehört ins Grundgesetz. Das ist schon seit langem Grünes Ziel. Niemand darf wegen seiner sexuellen oder geschlechtlichen Orientierung benachteiligt oder …


Presse

AG Vielfalt: „Weg vom weißen Privileg“

Bei uns Grünen hat sich eine neue Arbeitsgruppe gegründet, die AG Vielfalt. In dieser arbeiten wir gemeinsam mit Expert*innen daran, wie wir unsere Partei vielfältiger gestalten können. Denn „„Natürlich ist in Sachen Vielfalt bei uns Grünen noch Luft nach oben, und zwar auf allen Ebenen“, sagt die stellvertretende Parteivorsitzende [Gesine Agena]. „Wir wollen sowohl unter …


Interview

„Rassismus ernst nehmen“

Madeleine Henfling, die für uns Grüne im Thüringer Landtag sitzt, hat mich zum Thema Rassismus interviewt. Die gesellschaftliche Wahrnehmung von Rassismus, Mittel der Antirassismus-Arbeit und die mangelnde Aufarbeitung des Kolonialismus in Deutschland, darüber und vieles mehr haben wir gesprochen. Lest euch hier das Interview durch.