Presse

Streitgespräch bei Deutschlandfunk Kultur

Ich habe am Streitgespräch „Aufklärung oder „Identitätspolitik“?“ bei Deutschlandfunk Kultur teilgenommen, was ihr euch hier anhören könnt.
„Die Grünen-Politikerin Aminata Touré hält den Begriff „Identitätspolitik“ für einen Kampfbegriff. Es gehe vielmehr um Fragen der Grund- und Menschenrechte.“
„Ich habe den Eindruck, dass sich die Mehrheitsgesellschaft beteiligt an diesen Diskussionen, sich selbst reflektiert und auch kritisch ist. Und ich erlebe auch, dass Menschen, die von Rassismus betroffen sind, sich auf den Weg machen, um genau diese rassismuskritische Bildung zu machen“.