Presse

Schleswig-Holstein ist bereit Minderjährige von den griechischen Inseln zu holen!

Hier einmal die Berichterstattung.
Wir haben als Koalition in SH schon vor einigen Wochen den Beschluss gefasst Menschen von Lesbos zu holen. Unser Ministerpräsident hat diese Forderung nun wiederholt. Viele Bundesländer & Kommunen sind bereit aufzunehmen. Wir warten auf #Seehofer s Zusage.
Wenn in der akuten Situation immer wieder auf eine europäische Lösung verwiesen wird, ist das höchstproblematisch. Seit 2015 wird erfolglos auf eine hingearbeitet. Menschen dürfen nicht hingehalten werden an unseren europäischen Grenzen und auf den griechischen Inseln.
Die Rhetorik & Maßnahmen Grenzen maximal zu schützen, erinnert an Kriegsrhetorik. An den Grenzen stehen Menschen auf der Flucht. Die Situation ist so eskaliert, weil wir keine europäische Lösung gefunden haben. Eine Lösung zur einheitlichen Verteilung wurde zu lange aufgeschoben.
Es muss eine schnelle Lösung gefunden werden, wie die Sofortaufnahme von Menschen und zeitgleich muss an einer europäischen Lösung gearbeitet werden. Es kann kein entweder oder geben. Alles andere zeichnet ein desaströses Bild.