Termine

Auszeichnung der Flüchtlingsinitiative „Kirchbarkau hilft“

Am Sonntag, 10.12.2017, wurde die Flüchtlingsinitiative „Kirchbarkau hilft“ mit dem Leuchtturm des Nordens ausgezeichnet. Aminata war bei der Verleihung des Preises mit dabei. Die Auszeichnung durch den Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein ist ein Zeichen der Dankbarkeit für das tatkräftige Engagement von zahlreichen Helfer*innen in der Gemeinde Kirchbarkau, insbesondere für die Familie Cekaj, die im August diesen Jahres nach Albanien abgeschoben wurde. Die Abschiebung der Familie fand unter lautstarkem Protest der Gemeinde statt und wurde von vielen Stellen scharf verurteilt, unter anderen von Aminata in ihrer Presseerklärung vom 18.08.2017. Umso wichtiger ist es, dass es Unterstützer*innengruppen wie „Kirchbarkau hilft“ gibt, die sich auch weiterhin für die Familie einsetzt und sie dabei unterstützt nach Schleswig-Holstein zurückzukommen. Dem schließt sich auch Aminata an und betont, dass das Beispiel der Familie Cekaj vor Augen führt, wie Integration trotz aller Widrigkeiten gelingen kann. Dafür steht die Familie Cekaj ebenso wie die Flüchtlingsinitiative „Kirchbarkau hilft“.
Der NDR berichtete am Sonntag über die Auszeichnung der Unterstützer*innengruppe „Kirchbarkau hilft“.

Antworten