Interview

Aminata über ihr Jahr 2017 im Magazin Edition F

Das Magazin Edition F hat verschiedene Menschen gefragt, was das Wichtigste war, das sie 2017 gelernt haben. Aminata hat als erste Schwarze Frau und jüngstes Mitglied im schleswig-holsteinischen Landtag darauf Folgendes geantwortet:
„Dieses Jahr war für mich total krass. Wir erleben einerseits einen krassen Rechtsruck in unseren Parlamenten und auch in der Gesellschaft und andererseits ein Dagegenhalten und viele Menschen, die sich für die Demokratie einsetzen, für eine plurale Gesellschaft. Seit Juni 2017 sitzen Rechte in unserem Parlament und auf der anderen Seite bin ich die erste Schwarze und jüngste Abgeordnete des Landes Schleswig-Holstein. Vor 20 Jahren wusste ich nicht einmal, ob ich überhaupt in Deutschland bleiben kann. Meine Eltern sind vor 25 Jahren nach Deutschland geflohen, bis ich 12 Jahre alt war, war für uns alles völlig unklar. Gelernt habe ich, dass das Leben kontrastreich und unberechenbar ist. Aber es lohnt sich in jedem Fall immer für etwas zu kämpfen und im Zweifel manchmal auch gegen etwas!”
Hier könnt ihr den gesamten Artikel mit den Antworten aller Interviewten nachlesen.

Antworten