Parlament

Vereidigung

Dazu Aminata Touré:
„Für mich ist heute ein ganz besonderer Tag. Ab heute bin ich Abgeordnete im schleswig-holsteinischen Landtag. Für jemanden, dessen Eltern aus einem Unrechtsstaat geflohen sind, ist die Aufgabe in der kommenden Legislatur für die Rechte von Geflüchteten in einer Demokratie kämpfen zu dürfen unglaublich bewegend und eine Aufgabe, der ich mich mit vollem Herzblut stellen werde. Gerade in einem Parlament, in dem nur 30% Prozent Frauen vertreten sind, nehme ich zusätzlich die Aufgabe als frauenpolitische Sprecherin meiner Fraktion gerne an und werde mich für die Gleichberechtigung aller Frauen* stark machen. Ich freue mich darauf in den nächsten 5 Jahren uns Schleswig-Holsteiner*innen im Landtag vertreten zu dürfen und es ist mir eine unglaubliche Ehre.“

Antworten