Termine

Jour Fixe „Migrations- und Flüchtlingspolitik“

Alle drei Monate trifft sich Aminata mit Verbänden aus Schleswig-Holstein, die in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit tätig sind. Bei diesen Treffen berichtet Aminata u.a. von aktuellen migrations- und flüchtlingspolitischen Themen aus dem Parlament. Die Verbände berichten aus der Praxis. Gemeinsam wird überlegt, welche Probleme bestehen und wie Lösungen aussehen könnten. Dadurch entsteht ein enger Austausch zwischen NGOs und Fraktion.
Gestern war es wieder soweit, der Jour Fixe stand vor der Tür. Bei dem Treffen ging es u.a. um das Thema Kirchenasyl, was in den letzten Tagen für Debatten gesorgt hat. Hierzu hat Aminata auch eine Pressemitteilung herausgegeben. Es wurde über die aktuellen Anträge, die im nächsten Landtag im Plenum beraten werden, gesprochen: Winterabschiebestopp und die empörende Forderung der AfD, Geflüchtete nach Syrien abzuschieben.
Außerdem wurde über das Integrationsgesetz gesprochen. Im nächsten Jahr soll der Prozess mit großer Beteiligung von Verbänden, Migrant*innenselbstorganisationen und den Menschen vor Ort.
Wenn ihr am nächsten Jour Fixe teilnehmen möchtet, schreibt Aminata gerne.

Antworten