Publikation

Verbraucher*innenschutz

Die Stärkung des Verbraucher*innenschutzes hat für mich Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen von Versicherungen, Banken, Teleanbietern, Energiewirtschaft, Autokonzernen, Agrarindustrie und Lebensmittelkonzernen.
Auf Bundes- und EU-Ebene setzen wir GRÜNE uns für eine Stärkung der Verbraucher*innenrechte ein. Im Land fördern wir die Arbeit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, die Verbraucher*innen unabhängig informiert, berät und unterstützt. Wir sorgen für eine wirksame Überwachung bei Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen. Damit Verbraucher*innen ihre Rechte selbstbewusst wahrnehmen können, wollen wir mehr Bildungsangebote an Schulen und Hochschulen schaffen.
Mir ist außerdem Transparenz bei der Lebensmittelkennzeichnung ein wichtiges Anliegen. Verbraucher*innen müssen erkennen können, unter welchen Bedingungen die Tiere, dessen Produkte sie konsumieren, gehalten wurden.

 

 

Antworten