Logo der Grünen

Aminata Touré Neumünster

Aminata Touré

Neumünster

Landtagsabgeordnete für Schleswig-Holstein

Migration, Frauen & Verbraucher*innenschutz

Für eine offene und gleichberechtigte Gesellschaft.

Wenn du über Aminatas Arbeit informiert werden willst, trag dich ein!

Newsletter

Frauen*stammtisch

Jünggrüner Frauen*stammtisch

Anmeldung zum Further Festival anlässlich unseres zweijährigen Jubiläums! Wir möchten mit euch am 2. November zum Further Festival in Hamburg fahren. Bei dem Festival treten ausschließlich weibliche* Künstlerinnen auf, z.B. Sookee und Margarete Stokowski. Hier geht’s zur mehr Infos: http://furtherfestival.de/ Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein finanziert uns 16 Tickets. Für Fahrtkosten (SH-Tickets) muss selbst aufgekommen werden. …


Presse

Land und Kommunen einigen sich auf landesweit 30 weitere Frauenhausplätze

Zur Unterzeichnung der kurzfristigen Einrichtung zusätzlicher Frauenhausplätze sagt die frauenpolitische Sprecherin der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Aminata Touré: „Es ist eine absolut richtige Entscheidung die Frauenhausplätze um 30 Plätze zu erweitern. Bei meinen Besuchen aller Frauenhäuser in Schleswig-Holstein habe ich bereits bei dreizehn von sechzehn Einrichtungen einen Eindruck von der Situation bekommen können. Die Besuche …


Presse

Festival gegen rechte Gewalt in Neumünster

Hier könnt ihr euch den ganzen Artikel durchlesen. In Neumünster gibt es ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis, das sich dafür einsetzt, dass in Neumünster kein Platz für rechtes Gedankengut gibt. Das unterstützt Aminata. Als Schwarze Neumünsteranerin kennt sie die Situation kein gutes Gefühl dabei zu haben, dass es einen Sammelpunkt für Verfassungsfeinde gibt. „Wir befinden uns …


Frauen*stammtisch

Fachstelle für Sexarbeiterinnen in SH zu Gast beim Frauen*stammtisch

Nachdem wir schon häufiger darüber gesprochen haben, dass uns das Thema Sexarbeit in ihren verschiedenen Facetten interessiert, haben wir für dieses Treffen Stefanie Kohlmorgen von der Fachstelle für Sexarbeiterinnen in Schleswig-Holstein eingeladen. An dem Thema hat uns die gesamte Bandbreite von der gesellschaftlichen Diskussion über die Freiwilligkeit von Sexarbeit, über die tatsächliche Situation der Sexarbeiter*innen, …


Unterwegs

Frauenhausbesuche in Pinneberg und Elmshorn

Aminata hat heute die Frauenhäuser in Pinneberg und Elmshorn besucht.  Das IMPULS Programm, das inzwischen 6,3 Millionen Euro für die Sanierung von Frauenhäuser vorsieht, läuft derzeit an. Für Aminata ist es wichtig zu sehen, wie das Programm vor Ort ankommt. Außerdem gibt es das Projekt Frauen_Wohnen, das für die Entlastung in den Frauenhäusern sorgen soll. …


Rede

Rede zum Semesterstart bei OpenCampus

Liebe Alle, als ich 2011 meinen Bachelor in Politik und Französisch hier an der Uni angefangen habe, war die Begrüßungsrede, die ich mir von einem Dozent angehört habe, ziemlich demotivierend. Und ich fand es ehrlich gesagt nicht das Logischste, alle Schreckensszenarien aufgezeigt zu bekommen. Ich meine, wenn man sich dazu entscheidet Geisteswissenschaften zu studieren, hört …


Unterwegs

„Wie umgehen mit Rechtspopulist*innen?“

Heute bei der Fraktionssitzung der Lübecker Grünen. Die Rechten werden nicht von alleine gehen. Wir müssen noch deutlicher denn je den Wert der Demokratie nach Draußen tragen. Wir müssen unsere Politik transparenter gestalten. Wir müssen deutlich machen wofür wir uns als Grüne (und jede andere demokratische Partei) einsetzen. Wir müssen uns mit all den Fragen …


Interview

Interview: Afropoet

Aminata im Interview mit dem Afropoet darüber, was gerade ihr aktueller Arbeitsschwerpunkt ist, wieso sie es so wichtig findet, mit Schüler*innen im Dialog zu sein und über die Schwierigkeit, wenn es um eigene Rassismuserfahrungen geht, eine neutrale Diskussion zu führen: „Es ist schwierig zu sagen: >>Ich finde es sehr schade, dass ich leider diese Wohnung …


Unterwegs

Keynote 2. Jahrestagung UN-Dekade Menschen afrikanischer Abstammung

Liebe Alle, Ich habe mich sehr gefreut, dass ich heute die Keynote zum zweiten Jahrestag der UN-Dekade halten darf. Mein Name ist Aminata Touré und ich bin nun seit Juni 2017 Abgeordnete des schleswig-holsteinischen Landtages. Mit meinen 25 Jahren bin ich die jüngste und die erste Schwarze Abgeordnete im Landtag Schleswig-Holstein. Ich wurde in der …


Presse

Große Flüchtlingsunterkünfte verhindern – Bundesländer müssen Druck auf Bund ausüben

In Boostedt kam es in den letzten Wochen zu zwei gewaltvollen Auseinandersetzungen. Hier könnt ihr den gesamten Artikel lesen. Aminatas Statement in den Lübecker Nachrichten: „Die Landesregierung müsse sich die Frage stellen, ob das Schutzkonzept für die Flüchtlingseinrichtungen ausreichend ist, sagt die Grünen-Abgeordnete Aminata Touré. Einrichtungen, in denen viele Menschen zusammenkommen, hätten ein hohes Eskalationspotenzial. …