Interview

Deutschlandfunk: Über transatlantische Beziehungen

Im Interview bei Deutschlandfunk habe ich über transatlantische Beziehungen gesprochen. Es ging u.a. um Vernetzung unterhalb Schwarzer Abgeordneter und die Repräsentation marginalisierter Gruppen in politischen Machtpositionen. Hier könnt ihr euch den Beitrag anhören und durchlesen. Ein Ausschnitt: „Viele Menschen weltweit sind so frustriert von diesem Zustand, akzeptieren es nicht, nicht gleichwertig behandelt zu werden, und …


Interview

Wer für die Corona-Hilfen aufkommen soll

Bei Deutschlandfunk Nova wurde ich gemeinsam mit CDU-Bundestagsabgeordneten Marian Wendt zur Frage interviewt, wer (Länder oder Bund) künftig für die Corona-Hilfen aufkommen soll. Hier könnt ihr euch den Beitrag anhören/durchlesen. Ein Ausschnitt: „Aminata Touré ist selbst erst 28 Jahre alt – sie sieht die kommenden Jahre für die Generationen als Herausforderung. Zeitgleich sei es wichtig, …


Interview

Stern: „Wir sprechen von einem Umfeld toxischer Männlichkeit“

Foto: Carolin Windel / Stern Im Stern sind Interviews mit vielen verschiedenen Frauen in Führungspositionen erschienen, mit dem Ziel, das Wort „Quotenfrau“ zu reclaimen. Auch ich wurde dafür interviewt, hier gehts zum Beitrag. Außerdem bin ich gemeinsam mit den anderen Frauen auf dem Cover der Ausgabe, die ab morgen zu kaufen ist. Ein Auszug aus …


Interview

Tagesspiegel: „Wir selbst sind das Problem“

Im Tagesspiegel ist ein Interview mit mir erschienen, das ihr euch hier durchlesen könnt. Es geht um Fragen rund um Vielfalt in der Politik und bei uns Grünen. Ein Ausschnitt: „Worauf ist die mangelnde Vielfalt in ihrer Partei zurückzuführen? Wir selbst sind das Problem. Dass wir ein bestimmtes Bild abgeben, zieht nach sich, dass sich …


Interview

Radiointerview zur Ersetzung des Rassebegriffs im GG

Heute wird im Bundesrat darüber beraten, ob und wie der Rassebegriff im Grundgesetz ersetzt werden kann. Anlässlich dessen wurde ich von der ARD interviewt. Hier könnt ihr euch den Beitrag anhören und durchlesen. „Niemand soll benachteiligt werden – auch nicht aufgrund seiner „Rasse“. Doch dieser Begriff sei falsch, sagt Touré. Denn er suggeriere, dass es …


Interview

Zeit Online: „Gleich unter die Gürtellinie“

Bei Zeit Online ist ein Interview mit Fußballkommentatorin Claudia Neumann, der Schauspielerin Taneshia Abt, Anna-Lena von Hodenberg, der Geschäftsführerin von HateAid und mir erschienen. Wir haben gemeinsam über Hass gegen Frauen in den sozialen Medien gesprochen. Lest euch das Interview gerne hier durch. Ein Ausschnitt: „ZEIT: Haben die anderen auch schon mal darüber nachgedacht, sich …


Interview

„Es gibt keinen Ort, der frei von Rassismus ist“

Auf ZeitOnline und in der aktuellen Printausgabe der ZEIT ist ein Interview mit mir aus der Reihe „Meine Schule des Lebens“, bei der Menschen über ihren Bildungsweg erzählen, erschienen. Lest es euch (hinter einer paywall) gerne hier durch. ZEIT: Sie haben mal gesagt: „Meine Mutter hat ihre Träume geopfert, damit ich träumen kann.“ „Da habe …


Interview

Rassismus in Deutschland: „Das muss man in seinem Herzen bewegen“

Ich war zu Gast in der Radiosendung Dein Sonntag von Deutschlandfunk Nova. Es ging u.a. darum, wie ich als Patin der Polizeischule in Eutin gemeinsam mit dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidentin Daniel Günther das Projekt „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ begleite, über die mangelnde Repräsentation von Schwarzen Menschen und People of Color (BIPoC) und über die …


Interview

Interview-shz.de- „Nervt es Sie denn nicht, auf das Thema Antirassismus reduziert zu werden?“

Foto: Carsten Rehder In einem Interview mit shz.de berichte ich über meinen bisherigen und meinen zukünftigen Weg. Nervt es Sie denn nicht, auf das Thema Antirassismus reduziert zu werden? „Ich empfinde das gar nicht so, weil ich noch viele andere Themen beackere: Frauen-, Queer- und Kinder- und Jugendpolitik. Aber, hey, es gibt eine Reihe von …


Interview

NOIZZ-Interview „Wieso sind wir eigentlich immer noch an dem Punkt, zu diskutieren, ob es Rassismus gibt und nicht an dem Punkt, wie wir ihn bekämpfen können?“

Im mit NOIZZ Interview habe ich darüber gesprochen, wie es aktuell um die Rassismus Debatte steht und wie Rassismus politisch bekämpft werden kann. „Ich glaube, dass es zu einer Entpolitisierung der Debatte führt, wenn man Menschen, die politisch oder als Expert*innen zu diesen Themen arbeiten, immer nur aus einer Perspektive der Betroffenen befragt und sie …